News & Infos Fotos Archiv Links Kontakt
Wettkampf
BTM
Bündner Club-Cup
Turniere
Klassierungen
Interclub
Spielerbörse
50+
Junioren
Förderungskonzept
Trainings, Lager & Turniere
Capricörnli Tennis
Kids Tennis
Clubs & Center
Aus den Clubs
Bündner Clubs
Tennisschulen
Club-/Center-Suche
Ausbildung
Jugend+Sport
Swiss Tennis
GR Tennis
Vorstand
Information
Pressearchiv
Delgiertenversammlung
Reglemente

Archiv  Information

2011

.
14. November 2011

66. DV: Transparenz in der Juniorenförderung

An der Delegiertenversammlung von Graubünden Tennis vom 13. Mai 2011 sind von total 89 Delegiertenstimmen 65 anwesend. Die DV ist somit beschlussfähig.

50Plus  
Präsident Waldemar Jakob eröffnet die DV  
 
Neben dem dem vorliegenden Jahresbericht, macht der Präsident die Anmerkung, dass sich rückblickend einiges getan und verändert hat. Es kommen aber nicht einfachere Zeiten auf uns zu. Einige Clubs kämpfen mit den Finanzen, einige mit den internen Strukturen und einige mit dem Mitgliederschwund. Aber, auch schön und beruhigend zu sehen, dass es diversen Tennisclubs auch gut geht. Ohne Fleiss kein Preis - und dafür Gratulation.

Das Traktandum "Transparenz Juniorenförderung" wird auf Wunsch von Irene Koblet (TC Chur) vorgezogen. Hans Markutt erläutert mit einer ausführlichen Präsentation kompetent und transparent die Ausgabenposten der Nachwuchsförderung. Anschliessend entsteht eine intensive Diskussion. Einige Clubs möchten mehr Unterstützung durch Graubünden Tennis, resp. fühlen sich vernachlässigt wie von H.P. Schlüep (TC Lenzerheide) erwähnt. Grundsätzlich ist es Aufgabe der Clubs, die Junioren an ihrem Ort zu fördern. Graubünden Tennis kann punktuell helfen. Die Hauptaufgabe besteht aber darin, den besten Junioren im Kanton zusätzliche Trainingsmöglichkeiten anzubieten. Dies ist auch der Auftrag, den wir von Swiss Tennis entgegen genommen haben. Der Erfolg in den vergangen Jahren zeigt auch deutlich, dass wir diese Aufgabe sehr gut gelöst haben. Trotzdem überlegt sich der Vorstand, wie die Unterstützung für die Clubs verstärkt werden kann. Die Clubs sollten aber auch unbedingt die Möglichkeiten nutzen, über die Gemeinden zusätzliches Geld zu generieren. Denn viele Gemeinden unterstützen gute Nachwuchsarbeit der ortsansässigen Vereine.

50Plus  
Juniorenobmann Hans Markutt erläutert
die Ausgabenposten der Nachwuchsförderung
 
 

Im Folgenden gibt es noch einen offenen Schlagabtausch zwischen dem TC Chur und dem Präsidenten sowie dem Juniorenobmann von Graubünden Tennis. Da es sich hier aber um eine Angelegenheit zwischen diesen beiden Institutionen handelt, wird hier im Protokoll nicht näher eingegangen. Graubünden Tennis wird aber das Gespräch mit dem TC Chur suchen, um eine für den Bündner Tennissport gute Lösung zu finden.

Graubünden Tennis sucht noch ein Ersatzdelegierter für die DV von Swiss Tennis. Anita Ott (TC Bonaduz) stellt sich zur Verfügung und wird einstimmig mit Applaus gewählt. Herzliche Gratulation!

Mit den Teilnehmerfeldern an den BTM 2011 ist der Präsident mit Ausnahme der Kategorie JS/Senioren in Domat/Ems nicht zufrieden. Potenzial nach oben ist vorhanden. Alle Meisterschaften waren jedoch perfekt organisiert – den durchführenden Clubs mit den zahlreichen Helfern ein herzliches Dankeschön.
Peter Welz informiert über die verschiedenen Berwerbungen und Austragungsdaten der BTM 2012. Neu wird die Junioren-Hallenmeisterschaft vom März wieder auf den November vorverlegt.

Urs Odermatt erläutert die Problematik der Passivmitglieder-Kategorien in den Tennisclubs. Viele andere Sportverbände führen diese Kategorie nicht. Für Graubünden Tennis bedeutet dies, dass z.B. bei Graubünden Sport weniger Geld generiert werden kann, weil die Mitgliederzahlen ein Parameter sind. Auch im Sponsorenbereich kann natürlich besser argumentiert werden, wenn wir eine grössere Mitgliederzahl ausweisen können. Der Vorstand von Graubünden Tennis macht sich Gedanken und kommt dann wieder auf die Clubs zu.

Einen speziellen Dank möchte der Präsident an die Gastgeber des TC Domat/Ems aussprechen. Der TC Domat/Ems hat einen grossen Anteil vom anschliessenden Apero der heutigen DV gesponsert.

Apéro im Anschluss an die DV

 

DV vom 13. Mai 2011

top Top
.
04. Oktober 2011

Vier Bündner Junioren Teams an der JIC Finalrunde in Winterthur

Von anfänglich über 2'000 Teams haben sich die besten 24 Mannschaften in sechs Kategorien für die Finalrunde in Winterthur qualifiziert. Mit dabei sind sensationell vier Teams aus Graubünden! Die Mädchen 15&U von Chur sowie 18&U von Klosters, sowie die Boys 15&U von Klosters sowie 12&U von Chur werden Graubünden Tennis vertreten. Es gibt keinen Regionalverband, der so viele Teams stellen kann und auch für Graubünden ist das ein Novum! Wir wünschen allen Kids ein erfolgreiches Weekend Ende Oktober und werden wieder an dieser Stelle berichten.

Weitere Informationen findet man hier:
http://www.swisstennis.ch/?rub=21&id=124288

top Top
.
24. August 2011

TIME TO PLAY – Tag des Tennis

TIME TO PLAY ist das Motto des ersten nationalen Tag des Tennis. Am Samstag, 27. August 2011 öffnen helvetische Tennisclubs und -Center die Türen für ein breites Publikum. Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen auf die Tennisplätze zu bringen und für den Tennissport zu begeistern.
   
 

Schweizweit haben sich rund 400 Tennisclubs und -center für den Nationalen Tag des Tennis angemeldet. Im Kanton Graubünden nehmen 18 Tennisclubs an der Aktion teil. Wer also schon immer mal das Tennisspielen ausprobieren und auf dem Court stehen wollte, kann nun diese einmalige Gelegenheit nutzen und am Samstag, 27. August 2011 einen Tennisclub in seiner Nähe aufsuchen.

Teilnehmende Clubs/Center in Graubünden findest du hier.

Spiel mit! Reservier dir bereits heute den 27. August 2011 und sei mit dabei, wenn es heisst:
Die Schweiz spielt Tennis!

www.timetoplay.ch

top Top
.
12. Mai 2011

GR Tennis Workshop in Chur

Den diesjährigen Workshop am 2. April in Chur besuchten 30 Teilnehmer aus 17 verschiedenen Clubs.

Nach der Begrüssung der Teilnehmer durch GR Tennis durften wir auch Bettina Schmutz und Marcel Weidmann von Swiss Tennis herzlich willkommen heissen.

   
 
  Viel Konzentration und Begeisterung...
 
  ...bei den ersten Tennisversuchen der Kids
   

Das Thema Play+Stay sowie Kids Tennis widmete sich unseren jüngsten Tennisspielern. Somit waren die Juniorenverantwortlichen der Clubs angesprochen, welche so zahlreich wie noch nie einen Workshop besuchten. Die zwei Delegierten von Swiss Tennis zeigten auf, wie vielfältig ein Unterricht gestaltet werden kann und was für eine fast endlose Auswahl an Hilfsmaterialien besteht. Swiss Tennis stellte für diesen Workshop Ihren Event Car zur Verfügung, welcher von jedem Club für einen Kindernachmittag gemietet werden kann.

Wie viel Begeisterung so ein Nachmittag auslösen kann, zeigten die Gesichter der Kids, welche an diesem Nachmittag in der Tennishalle des TC Chur die ersten Schritte zum Tennis machten. Den Teilnehmern wurde auch die Möglichkeit geboten, vor Ort Hilfsmaterialien für das Segment Kidstennis zu ausserordentlichen guten Konditionen über unseren Sponsor Joseph Tennisplatzbau AG einzukaufen.

Um 15.00 Uhr verabschiedeten sich die Organisatoren von den zufriedenen Teilnehmern. Einen grossen Dank gebührt Swiss Tennis für ihr Engagement in Chur, dem TC Chur für ihre ausserordentliche Gastfreundschaft und allen Teilnehmern für ihr Erscheinen.



top Top
.
14. Februar 2011

GRT Workshop "Play+Stay / Kids Tennis"

Workshop April 2011
Programm und Anmeldung

Einladung zum Workshop vom
Samstag, 02. April 2011

Am 2. April 2011 führen wir unseren nächsten Workshop in Chur durch. Das interessante Thema "Play & Stay" ist für alle Clubs wichtig. Ausserdem offeriert unser Sponsor Joseph Tennisplatzbau an diesem Tag einen Spezialrabatt auf Material. Es lohnt sich also auf jeden Fall, dabei zu sein!
Anmeldeschluss ist der 21. März
...

top Top
.
02. Februar 2011

Newsletter Februar

In dieser Ausgabe:

  • Der Präsi meint...
  • Junioren-SM
  • 50+ Workshop
  • Dies und Das
  • Vorstand
  • Sponsoren
Der Präsi meint...

Als ich meinen Vorgänger fragte, was denn alles auf mich zukommt, sagte er: Ein paar Sitzungen, eine DV und vielleicht mal nach Biel. Heute, nach fünf Jahren, stelle ich fest, dass doch einiges mehr dazu gekommen ist.
...

top Top
Information GR Tennis
201820172016
20152014201320122011
20102009200820072006
© Graubünden Tennis 2000-2018
top