News & Infos Fotos Archiv Links Kontakt
Wettkampf
BTM
Bündner Club-Cup
Turniere
Klassierungen
Interclub
Spielerbörse
50+
Junioren
Förderungskonzept
Trainings, Lager & Turniere
Capricörnli Tennis
Kids Tennis
Clubs & Center
Aus den Clubs
Bündner Clubs
Tennisschulen
Club-/Center-Suche
Ausbildung
Jugend+Sport
Swiss Tennis
GR Tennis
Vorstand
Information
Pressearchiv
Delgiertenversammlung
Reglemente

Archiv  Information

2010

.
31. August 2010

Die Schweiz spielt Tennis!

Liebe Club-Präsidentinnen und Club-Präsidenten, liebe Spielleiterinnen und Spielleiter,
liebe Centerleiterinnen und Centerleiter

Am Samstag, 27. August 2011 – also ziemlich genau in einem Jahr – findet in der Schweiz der erste Nationale Tag des Tennis statt.

Öffnen Sie an diesem Tag ihre Tore – und Courts – für ein breites Publikum. Stellen Sie Ihren Club oder Ihr Center den Einsteigern und Wieder-Einsteigern vor und lassen Sie Interessierte das Tennisspielen ausprobieren. Damit es nicht bei diesem einmaligen Ausprobieren bleibt, bieten Sie in Ihrem Club oder Center bis Ende Saison attraktive Folgeaktivitäten wie z.B. günstige Schnuppermitgliedschaften oder Einsteigerkurse an und vertiefen so den Kontakt zu den Interessierten.

Ziel dieses von Swiss Tennis initialisierten Tages ist es, Ihrem Club oder Center nachhaltig zu mehr Mitgliedern zu verhelfen und die Gruppe der aktiven Tennisspieler in der Schweiz zu erweitern.

Wir werden Sie in den kommenden Wochen und Monaten im Detail über den Nationalen Tag des Tennis informieren. Ausserdem wird Swiss Tennis alle teilnehmenden Clubs und Center mit vielen Anregungen und verschiedenen Serviceleistungen (z.B. Werbe-, Promotionsmittel und Eventmaterial) bei der Organisation eines erfolgreichen Aktionstages unterstützen. Für den ersten Nationalen Tag des Tennis können sich Clubs und Center zu einem späteren Zeitpunkt anmelden. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.swisstennis.ch/dieschweizspielttennis.

Reservieren Sie sich bereits heute den 27. August 2011 und planen Sie diesen Tag in das Jahresprogramm Ihres Clubs oder Centers ein.

Mit sportlichen Grüssen

Swiss Tennis
Entwicklung und Promotion

top Top
.
13. August 2010

Alpine Tennis Academy erhält Swiss Tennis Label

 
 
Der Zentralvorstand von Swiss Tennis hat nach eingehender Prüfung am 30. Juli 2010 folgenden Partner Akademien das Label "Swiss Tennis Partner Academy" vergeben:

Neu aufgenommene PA:

  • Alpine Tennis Academy Davos
Direkte Vergabe des Labels an bestehende PA's:
  • PA TIF Basel
  • PA NET Kreuzlingen
  • PA Sjögren
  • PA SET Lausanne
  • PA Contry Club Geneva Provisorische
Vergabe (mit Auflagen verbunden) des Labels an bestehende PA's bis 31.03.2011:
  • PA Aarau West
  • PA CATT Tenero
  • PA CIS Heimberg
  • PA Lengg
top Top
.
18. Mai 2010

65. DV: Bündner Verband für Sport (BVS) ehrt Erich Küng

  50Plus
  Waldemar Jakob (Präsident GR Tennis),
Preisträger Erich Küng und
Remo Caveng (Präsident BVS)
 
An der Delegiertenversammlung von Graubünden Tennis vom 14. Mai 2010 wurde Erich Küng (Lenzerheide) mit dem Verbandspreis 2010 für besondere Verdienste geehrt.

Seit 1967 organisiert Erich Küng Tennisturniere, unter anderem Bündnermeisterschaften für Aktive, Junioren und Senioren sowie Schweizer Juniorenmeisterschaften (1996 mit Roger Federer), nationale Meisterschaften für Senioren und Jungsenioren, Gästeturniere und und und…
Seit 1998 ist er Turnierleiter des Internationalen Damentennisturniers (ITF-WTA), das auf der Lenzerheide stattfindet.
Das 13. Turnier findet dieses Jahr vom 12. Juni bis 20. Juni statt.

Nicht zu vergessen sind Seine vielen „Hobbys“, die er mit Leidenschaft macht oder gemacht hat. Tennislehrer, Skilehrer, Bergführer, Weinhändler, Schneeräumer, Verwalter und immer noch sehr aktiv Zeitmesser bei Skirennen, unter anderem beim Weltcupfinale auf der Lenzerheide.

Der TC Lenzerheide gratuliert seinem Ehrenmitglied zu diesem besonderen Preis herzlich.

Werner Krüsi
TC Lenzerheide

top Top
.
05. März 2010

Workshop 2010: Alterssegment 50+

  50Plus
  Referent Böbe Graf
 
Zum dritten Mal organisierte GR Tennis einen Workshop. Diesmal zum Thema 50+ im Sportcenter Fünf Dörfer in Untervaz. Dass dieses Segment nicht nur regional interessant und attraktiv ist, sondern in der gesamten Schweiz aktuell und wichtig ist, zeigte die Tatsache, dass Swiss Tennis dieses Thema mit Hochdruck puscht.

Wir durften auf eine hochkarätig besetzte Referentenliste mit Marcel Weidmann (Projektleiter Swiss Tennis), Böbe Graf (ein Mitinitiant der Bewegung 50+) und Othmar Speck (zuständiger für 50+ in der Ostschweiz) zählen.

 

Warum Altersegment 50+?

 
  Es wurde mitdiskutiert...
 
  ...selbst ausprobiert...
 
  ...und interessiert zugehört.
   
Dass gerade nur 10 Clubs mit 20 Vertretern anwesend waren – bei sieben Entschuldigungen – gibt Anlass zu folgenden Vermutungen:
  • Tennis ist im Kanton eine Sommersportart.
  • Die abwesenden Clubs sind mit ihren Mitgliederzahen sehr zufrieden.
  • Sie haben die Lösung für das stärkste Segment im Tennis (50+) gefunden und umsetzen können.

Sicher gibt es weitere Gründe, die aufgeführt werden könnten. Noch mehr Gründe gibt es jedoch, an einem solchen Workshop dabei zu sein.

  • Gedanken und Ideen kennen lernen, warum das Alterssegment 50+ so wichtig ist
  • Ziel, Grundlagen und Unterstützung erkennen und für den eigenen Club umsetzten können
  • Infos aus erster Hand von Swiss Tennis und Initianten
  • Kompetente Ausführungen und die Möglichkeit, auf offene Fragen gleich eine
    Antwort zu erhalten
  • Wissensvorsprung und dadurch ein attraktiveres Jahresprogramm für die
    Clubmitglieder
  • Neue Wege aufgezeichnet bekommen, um Neueintritte zu generieren
  • Und zu guter Letzt, der immer so wichtige Dialog und Erfahrungsaustausch der
    Clubverantwortlichen

Ich will und kann die Abwesenden nicht an den Pranger stellen, denn schlussendlich ist jeder Club für sich selber verantwortlich. Wir werden jedoch nicht müde, solche tolle Veranstaltungen durchzuführen.
Es haben alle ähnliche Anforderungen und Aufgaben in ihren Clubs zu lösen. Gemeinsam kann man Erfahrungen und Ideen austauschen und auch weiterentwickeln.

Zum Schluss möchte ich den Referenten Marcel Weidmann, Böbe Graf und Othmar Speck sowie unserer Marianne für Ihre Arbeit danken. Auch möchte ich allen Anwesenden für die Teilnahme, das Mitmachen und den interessanten Gedankenaustausch danken. Bald werden wir den nächsten Workshop in Angriff nehmen.

Für GR Tennis
Marc Kämpf

top Top
.
12. Januar 2010

Einladung zum Workshop "Tennis 50+"

50Plus
 
Programm vom
Samstag, 20.02.2010
Guten Tag liebe Präsidenten
Guten Tag liebe Spielleiter

Im Namen des Vorstandes von Graubünden Tennis möchte ich Euch zu unserem sehr interessanten Workshop vom 20. Februar 2010 einladen (Datum wurde Euch ja bereits im Dezember mitgeteilt).

Wie Ihr dem Anhang entnehmen könnt, ist dieses Thema äusserst aktuell, denn die Generation 50+ ist doch in den meisten Clubs das Rückgrad. Swiss Tennis möchte dieser Altersklasse die ihr zustehende Beachtung schenken und hat daher eine Kerngruppe ernannt, welche ein entsprechendes Projekt ausgearbeitet hat und die Regionen und Clubs unterstützt.

Wir freuen uns ausserordentlich, dass der verantwortliche Projektleiter, Marcel Weidmann, sich bereit erklärt hat, nach Untervaz zu kommen und die Clubverantwortlichen der Bündnertennisclubs aus erster Hand zu informieren und von bereits gemachten Erfahrungen zu berichten.

Der Vorstand von Graubünden Tennis freut sich auf eine grosse Teilnahme.

Freundliche Grüsse
Marianne Tamagni

top Top
Information GR Tennis
201820172016
20152014201320122011
20102009200820072006
© Graubünden Tennis 2000-2018
top